ESPAÑOL | ENGLISH | DEUTSCH | 日本語 |

1 of 1 Pages

Die Regierung erweitert die Mechanismen zur Gründung und Löschung von Unternehmen durch elektronische Mittel

1. Einführung: Das einzige elektronische Dokument (Documento Único Electrónico –DUE-) 2003 wurde in Spanien die sogenannte GmbH-Neues Unternehmen geschaffen, und zugleich erschien im Unternehmensrecht das einzige elektronische Dokument (Documento Único Electrónico –DUE-)(Dekret 682/2003 vom 7. Juni). Dieses DUE war ursprünglich zur Gründung der GmbH-Neues Unternehmen seitens neuen Unternehmern durch elektronischer Mittel mit entsprechender Ersparung von Kosten, Papier und Zeit, gedacht.…

DIE FIGUR DES SELBSTÄNDIGEN UNTERNEHMERS MIT BESCHRÄNKTER HAFTUNG

Seit Inkrafttretung am 29. September 2013 des Gesetzes 14/2013, vom 27 September, zur Förderung von Unternehmern, können natürliche Personen teilweise ihre Haftung für deren beruflichen und geschäftlichen Schulden beschränken. Diese Haftungsbeschränkung ist ausschließlich auf die Erstwohnung des Unternehmers beschränkt, sodass diese nicht zur Abdeckung der Zahlungsverpflichtungen gegenüber den Gläubigern des Unternehmers verwendet werden kann. Damit die Erstwohnung des Unternehmers außerhalb…

NEUE FORMEN ZUR EINBERUFUNG EINER GESELLSCHAFTERVERSAMMLUNG

Am vergangenen 23. Juli trat das neue Gesetz zur freiwilligen Gerichtsbarkeit in Kraft. Unter anderem werden die Bestimmungen des Gesetzes über Kapitalgesellschaften bezüglich der Einberufung von ordentlichen und außerordentlichen Gesellschafterversammlungen verändert. Insbesondere ist zu erwähnen, dass die Verteilung der Befugnisse zur Einberufung der Gesellschafterversammlung, wenn dies nicht von den Geschäftsführern selbst durchgeführt wird, geregelt wird. Wie schon bekannt, wurde in…

Sport-Sponsoring in Spanien: eine Gelegenheit für kleine und mittlere Unternehmen

Spanien bietet interessante steuerliche Anreize für Unternehmen, die sich sowohl intern als auch international im Zusammenhang mit sportlichen Werten anzeigen wollen. Für die wirtschaftliche Beteiligung eines Unternehmen an sportlichen Events gibt es drei Möglichkeiten: (i) Spenden, Schenkungen oder Beiträgen, (ii) Kooperationsvereinbarungen, welche im Gesetz 49/2002 zum Sponsoring (im folgenden, „Sponsoringgesetz“) welches nicht nur die steuerrechtlichen Aspekte von Organisationen ohne Erwerbszwecks…

ANPASSUNG UNSERER FIRMA AN DAS NEUE STRAFGESETZBUCH: EINE PFLICHT ODER EINE CHANCE?

Welche juristische Personen haften in Spanien? Das Prinzip der “societas delinquere non potest” galt bis Inkraftreten des Gesetzes 5/2010 vom 22. Juni 2010 zur Änderung des Strafgesetzbuches („StGb“). Mit der Aktualisierung des erwähnten Gesetzes werden die entsprechenden Tatbestände der privatrechtlichen juristischen Personen (Handelsgesellschaften) sowie die entsprechenden Ausnahmen und Milderungsgründen festgesetzt. Bestimmungen über die strafrechtliche Verfolgung von juristischen Personen sind nicht…