• Fusionen und Übernahmen

Fusionen und Übernahmen

 

Tel  + 34 93 215 68 65
Fax + 34 93 487 30 39

Paseo de Gracia, 76, 1º - 2ª
08008 Barcelona, Spain

info@vila.es

Zuweilen bietet der Markt Wachstumsmöglichkeiten durch die Fusion mit einem oder mehreren Unternehmen, so wie die Übernahme von Unternehmen, die aus unterschiedlichen Gründen zum Verkauf angeboten werden, an.

Der Ankauf oder Verkauf eines Unternehmens oder Betriebes umfasst eine Reihe von komplexen Aufgaben, wie die Aufdeckung versteckter Verbindlichkeiten oder die Gewährung rechtlicher Sicherheiten für den Käufer / Verkäufer bezüglich der Risiken und potenzialer Schäden, die aus der erworbenen Gesellschaft erstehen können, insbesondere Kontingenzen bezüglich Steuern und Personalwesen.

Unsere Firma legt besonderen Wert auf eine genaue Überprüfung der Rechtsangelegenheiten des Zielunternehmens, beginnend mit einer einleitenden Untersuchung von oberflächlichen Unregelmäßigkeiten, die vielleicht dem Mandanten schon von Beginn an bekannt waren; gefolgt von einer “Due Diligence“ hinsichtlich substanzieller Unregelmäßigkeiten und zuletzt mit der Anfertigung eines Kaufvertrages.

Zeitaufwendige und überdehnte M&A Prozesse sind oft das Resultat des Mangels an geeignetem Organisationstalent oder an professionellen Fähigkeiten des Rechtsberaters. Dies kann zum Scheitern des Projektes sowie gleichzeitig zu erheblichem Zeit- und Geldverlust führen.

Obwohl wir uns bewusst sind, dass die Rechtssicherheit das oberstes Gebot bei dieser Art von Geschäftsoperationen darstellt, sind wir uns ebenfalls im Klaren, dass das richtige Timing einen hohen und essentiellen Stellenwert einnehmen muss. Unser Ziel ist es, den Prozess so kurz und effizient wie möglich zu gestalten, indem angemessene Zeitpläne eingerichtet werden und die beteiligten Parteien dazu aufgefordert werden, die festgelegten Termine für die Abwicklung der Operationen einzuhalten.

 

Regulierung virtueller Finanzanlagen. Die “Via Malta”.

Am 26. Juni 2018 verabschiedete Malta ein Paket von drei Regeln zur weltweiten Regulierung der Blockkettentechnologie, das von der Einführung…
LESEN SIE WEITER

Nichtigerklärung von Vereinbarungen, deren Anfechtungsfrist und Eintragung in das spanische Handelsregister.

Der Beschluss der Generaldirektion für Register und Notariate vom 30. Mai 2018 lehnte die Eintragung, der von den Gesellschaftern einer…
LESEN SIE WEITER

FÄLLE: MASDAR- UND ANTIN. NEUE STRA-FEN FÜR KÜRZUNGEN ERNEUERBARER ENERGIEN IN SPANIEN

Zwei der 27 internationalen Schiedsverfahren, die von ausländischen Investoren gegen das Königreich Spanien eingeleitet wurden, sind kürzlich abgeschlossen worden. Diese…
LESEN SIE WEITER

GLÄUBIGERSCHUTZ BEI DER KAPI-TALHERABSETZUNG IM SPANISCHEN RECHT

Gemäß Artikel 317 des spanischen Kapitalgesellschaftengesetzes ("KGG") kann die Kapitalherabsetzung folgende Ziele verfolgen: 1) Wiederherstellung des Gleichgewichts zwischen der Aktivseite…
LESEN SIE WEITER